Der Klassiker: „Die Qualität deiner Fragen, bestimmt die Qualität deines Lebens!“ oder gern genommen: „wer fragt, der führt“.


The quality of your life is determined by the quality of your questions. — Dr. John Demartini


Es gibt über 50 Frageformen (-typen/-arten). Die einfachsten davon sind die offene und geschlossene Frage. Hier handelt es sich jedoch um eine andere Ebene, daher nehmen wir recht konkrete Fragen. Es geht darum, dich selbst und deinen Fokus zu steuern, deine Ziele im Auge zu behalten und deine Gefühle positiv zu beeinflussen. Welche Fragen solltest du dir also stellen? Hier sind meine Favoriten! Bei Aussagen und Fragen kannst du den Sinn hinterfragen, dazu eignet sich sehr gut „Was möchte ich erreichen?„. Alle Fragen kannst du auf dich selbst anwenden und auch in Gesprächen nutzen. Sie werden dich in die Gegenwart bringen, und vielleicht sogar zum nächsten Schritt.

  • Wofür bin ich dankbar?
  • Was kann ich für Andere tun?
  • Motivation:
    • Was ist meine Motivation, was treibt mich an?
    • Wofür brenne ich?
    • Worauf bin ich besonders stolz?
    • Was kann ich, was andere gerne können würden
  • Aufmerksamkeit / Fokus:
    • Was beobachte ich um mich herum?
    • Was ist gerade schön? 
    • Welchem Ding kann ich jetzt gerade Liebe geben? (Quelle: NLP fresh-up Folge 99)
    • Bin ich wirklich richtig, dort wo ich gerade bin?
    • Ist das, was ich gerade tue, hilfreich für mich?
  • Ziele:
    • Aus welcher Motivation heraus, möchte ich …. ?
    • Was ändert sich, wenn ich das Ziel erreiche?
    • Woran stelle ich fest, dass ich mein Ziel erreicht habe?
    • Woran merke ich, dass ich XYZ erreicht habe?
    • Was ändert sich in meinem Leben? Wie fühlt es sich an …? Woran merken Andere, dass ich es erreicht habe?
  • Abschluss / Start der Tages:
    • Was war heute gut?
    • Was habe ich gelernt?
    • Was kann ich morgen besser machen als heute?
    • Wofür stehe ich auf?
    • Wie will ich Leben?

Die Frage, um fast jedes negative Gespräch zu verwandeln: Was ist (dir) in deinem Leben Schönes / Positives passiert? Eine besondere Situation ist oftmals vorhanden, wenn grundlegende Dinge in Frage gestellt werden, wie: „Ist diese Beziehung/dieser Job noch richtig für mich?“ Manchmal ist die Anwesenheit der Frage bereits die Antwort! Und meine Favoriten für nicht so leichte Gespräche sind auch: Bei Behauptungen / Regeln / Vorgaben: Wer sagt das? Wo steht das? Bei Geschichten / nicht interessanten Inhalten: Seit wann haben Sie das? Für die Suchmaschine lauten die relevanten Begriffe: Fragen Diamant bzw. Fragentrichter.

Und die wichtigste Frage, für alle deine Vorhaben ist: Worauf wartest du?


 

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.