Wir alle möchten etwas für unsere Umwelt tun. Hier gibt es konkrete Maßnahmen, denn …
Die meisten Tipps sind für mich gefühlt aus der Sicht „lass das sein“… also „mach‘ dies nicht mehr“ oder „hör‘ auf mit jenem“. Das hilft mir persönlich jedoch nicht weiter. Daher hier meine konkreten Tipps die ich bisher getestet habe, oder die in Planung sind.

Die generellen Maßnahmen setze ich seit Jahren um: keine Einweg-Tüten kaufen, Wasser sparen, lieber das Auto für kurze Strecken stehen lassen, Glas anstatt Plastik, usw.
Angefangen hat es vor einiger Zeit mit einer Aleppo-Seife, und dann waren die nicht-offensichtlichen Dinge auf einmal sichtbar für mich: massenweise Plastikmüll und ein hoher Papierverbrauch wegen …
Toilettenpapier aus Frischholz, Haushaltstücher, Taschentücher, Duschgel, Shampoo, Peeling, und ganz weit vorn: Putzen und Waschen!

Und dazu sind die einzelnen Produkte mit ihren teilweise schädlichen Inhaltsstoffen auch noch umverpackt, für den Transport ggfs. mehrfach.

Tipp: Inhaltsstoffe und deren Wirkung kannst du
einfach herausfinden mit der App CodeCheck.

Korrekt, Bambus ist umstritten und es wird importiert. Und an einer Lösung wird bereits gearbeitet. Solange Hanf sich nicht durchsetzen kann, verzichte ich einfach so gut wie möglich auf Papier. Ich sehe nicht, inwiefern Bambus schädlicher sein könnte, als die Regenwälder abzuholzen.

Und damit zu meinen Tipps:

Unverpackt-Läden

– noch nicht getestet –

Online-Shops

smoothpanda.de – Taschentücher, Toilettenpapier, Küchenpapier, Extra: ABO-Box
(gewünschte Produkte kommen unverpackt in der Box zu dir als Abo).

gopandoo.de – Zahnbürste, Toilettenpapier, Taschentücher, Abschminkpads, Wattestäbchen, Bambus-Strohhalme, … Socken, Haarbürsten, Geschirr, Spiele, Sets, uvm.

bambusliebe.de – Zahnbürste, vegane Zahnseide, Reinigungstücher, Abschminkpads, Wattestäbchen, etc.

hydrophil.com
Zahnbürste, Interdentalbürsten aus Bambus, Zahnpasta, Mundwasser, Seife, Seifensäckchen, und sogar Geschenkboxen. Es gibt natürlich noch viele Artikel mehr. Mein erstes Paket sollte diese Tage eintreffen.

Tipp: Die meisten Produkte sind auch auf Amazon vertreten,
jedoch eher nicht so günstig wie im eigentlichen Shop.


Körperpflege

Duschgel und Shampoo habe ich ersetzt durch Seife, dazu ein Seifensäckchen aus Naturmaterial und schon gibt es kein Thema mehr mit Abfall, Auslaufen, Flughafensicherheit & Co.

Peelings lassen sich schnell selbst anrühren. Mein Lieblingsrezept: Olivenöl, grobes (Bade-)Salz, manchmal etwas Honig und ggfs. (benutzen) Kaffee-Satz. Danach nicht abtrocknen (reiben), sondern abtupfen!

Zubehör Abschminkpads aus Bambus anstatt Bio-Baumwolle. Einfach Waschen! Dazu Wattestäbchen ganz ohne Plastik.

Haarseife
Mijo NETTLE Haarseife mit Brennnessel, Aloe Vera, Rosmarin, Bio Olivenöl, vegan ca. 100g

 

 

 

Tipp: Für die Spülung eine Saure Rinse (Wasser + etwas Apfelessig)

 

Seife für Körper + Hände
Grüne Valerie® Original Aleppo Seife Set 2 x 200g 
Es gibt verschiedene Anteile an Öl, je nachdem wie deine Haut es gern möchte, die richtige Zusammensetzung aussuchen!

 

 

 

 

Peeling inklusive
QUALITÄT designed in HAMBURG [2x] Sisal Seifensäckchen, reines Naturprodukt

 

 

 


Zahnpflege

Ein kleines Extra-Kapitel, da die Zahnpflege gerade so mein Thema ist.
Aktuell nutze ich meine elektrische Zahnbürste, ansonsten würde ich (z.B. auf Reisen) auf eine Zahnbürste aus Bambus zurückgreifen. Zudem gibt es bei bambusliebe.de vegane Zahnseide im Glas und hydrophil.com hat eine Packung Interdentalbürsten mit verschiedenen Größen im Angebot. Super zum Austesten, welche Größe du brauchst. Potenziell gibt es noch Zahnpasta in Tablettenform, usw.

Meine aktuelle Strategie: Zahnseide, Zähne putzen, Interdentalbürsten, dann erst ausspülen, danach Zungenreiniger verwenden und nach belieben Mundspülung. Einmal wöchentlich dies alles mit einer kleinen Menge Elmex Gelee (Apotheke) starten, anstatt Zahnpasta.
In sechs Monaten gibt es dann die Erfolgsmeldung vom Zahnarzt 🙂 Der berät dich gern zu dem Thema und denk an die professionelle Zahnreinigung!

Im Grunde ist alle umstritten – Fluorid ja / nein, welche Zahnpasta schneidet am Besten ab, unnötige Umverpackungen, Aktivkohle soll nichts bringen, mittlerweile sogar der Nutzen von Zahnseide. Das Thema kannst du beliebig komplex auffächern, allein mit der Putz-Methode (wie die Zahnbürste bewegt werden soll).

 

 

 

 


Haushalt

Zum Waschen nehme ich weiterhin meine 3in1-Pods. Es gibt Alternativen wie Waschnüsse usw., ich nutze dafür keinen Weichspüler mehr. Ein wenig Essig tut es auch, natürlich aus der Glasflasche.

Zum Putzen hatte ich jeden erdenklichen Reiniger, dann fand ich das Konzept der Grundzutaten dieser Reiniger und habe mir ein paar Glasflaschen und eine Sprühflasche gekauft. Und seitdem ist nichts hoch Gefährliches mehr in meinem Haushalt. Mein eigener Allzweckreiniger riecht super, ist ungefährlich und tut seinen Job. IN der Drogerie gibt es zumindest waschbare Baumwolllappen, macht in vielen Fällen mehr Sinn als das Zeug zum Wegwerfen.

Reinigungsmittel in Tablettenform habe ich noch nicht getestet, klingt jedoch spannend.

Die Do-It-Yourself-Anleitung – Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Tipp: gibt es auch direkt mit den Grund-Zutaten im Set:

 

 

 

Waschbare Bambus-Haushaltstücher kann ich aktuell  nicht empfehlen. Die Einmal-Tücher aus Bambus (smoothpanda.de) sind wesentlich sinnvoller.


Und im Sommer kannst du jegliche Chemie für Insektenstiche vermeiden mit einem Helferlein, dass ich nie wieder missen möchte:

bite away – Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen

 

 

 

 

 

 


Und wer bis hier in gelesen hat – noch ein richtig kreativer Tipp:
Seife selbst machen – in super einfach!

FORBURY DIRECT – Sheabutter Seifenbasis Rohseife Schmelzen und gießen Seifen

 

 

 

Die Seifenbasis vorsichtig erwärmen, Zutaten dazu geben und in eine (Silikon-)Form gießen. Abkühlen lassen. FERTIG.

Mein Favorit ist Kaffee-Seife mit etwas Kaffee-Satz und einem Spritzer Zimt-Öl. Genial für die Küche und gegen jeden Geruch. Super Mitbringsel und etwas wert-volles selbstgemachtes 🙂

Meine Lebkuchen-Seife war so verführersich, dass ich am Liebsten rein gebissen hätte 🙂 (Lebkuchengewürz, Haferflocken, Zimt-Öl). Als nächstes gibt es Frühlingsvarianten, z.B. mit getrockneter Kamille aus der Apotheke.


So, lasst mal die Welt retten!


 


1 Kommentar

Devop.Life · März 22, 2020 um 12:26 am

[…] + #Klima #Umweltbewusstsein #Gesunde […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.